Kontaktieren Sie uns

Dies ist der schnellste Weg, um mit uns in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns Ihnen weiterhelfen zu können und Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort zu schicken.

12 Einsteinstraße
Kirchheim unter Teck, BW, 73230

+49 7021 8000-0

Blog

Tipps 'n' Tricks #1 - Hilfslinien in InDesign

Alexander Joos

Linealhilfslinien unterscheiden sich dadurch, dass sie frei auf der Seite oder Montagefläche positioniert werden können. Sie können zwei Arten von Hilfslinien erstellen: Seitenhilfslinien, die nur auf der Seite angezeigt werden, auf der sie erstellt wurden, und Druckbogenhilfslinien, die sich über alle Seiten und die Montagefläche eines mehrseitigen Druckbogens ziehen.

  1. Horizontale Seitenhilfslinien lassen sich per cmd-Taste (Mac) / STRG-Taste (Windows) in Druckbogenhilfslinien umwandeln.
  2. Vertikale Seitenhilfslinien können über die alt-Taste (Mac + Windows) von horizontal in vertikal geändert werden. Durch zusätzliches drücken der cmd-Taste (Mac) / STRG-Taste (Windows) wird die Seiten- in eine Druckbogenhilfslinie umgewandelt.
  3. Horizontale und vertikale Hilfslinien können gemeinsam, über den Linealschnittpunkt (links oben im Dokumentfenster), mit gedrückter cmd-Taste (Mac) / STRG-Taste (Windows) erstellt werden.
  4. Automatisch erstellte Hilfslinien können per Script (AddGuides.applescript) erzeugt werden. Einfach das gewünschte Objekt auswählen, das Script mit den gewünschten Optionen ausführen.