Kontaktieren Sie uns

Dies ist der schnellste Weg, um mit uns in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns Ihnen weiterhelfen zu können und Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort zu schicken.

12 Einsteinstraße
Kirchheim unter Teck, BW, 73230

+49 7021 8000-0

Header_Umwelt.png

Umweltschutz in der Druckerei als Unternehmensziel.

In unserer Druckerei praktizieren wir wirkungsvollen Umweltschutz. 2003 haben wir ihn zu unserem zentralen Unternehmensziel erklärt und am „ökologischen Projekt für integrierte Umwelttechnik“ teilgenommen. Das heißt, wir handeln und produzieren so umweltschonend wie möglich und investieren in Umweltschutz. Zum Beispiel mit unseren beiden „grünen“ Speedmaster XL Maschinen. Unsere jährliche Umweltbilanz zeigt auf, welche weiteren Ziele wir im Umweltschutz erreicht haben.

Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.png

Klimainitiative der Druck- und Medienverbände
Mit der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände erhalten Druck- und Medienunternehmen die Möglichkeit, ihren Kunden umwelt- und klimafreundliche Druckprodukte anzubieten.
Vor allem umweltbewusste Kunden der Druckindustrie brauchen für ihre firmeninternen Klimabilanzen verlässliche Angaben über die Höhe der CO₂-Emissionen, die durch ihren Druckauftrag entstehen. Oft gehen diese Kunden noch einen Schritt weiter und möchten die entstandenen CO₂-Emissionen durch den Erwerb entsprechender CO₂-Zertifikate kompensieren.

FSCPromoh_cmyk_n.jpg

FSC – was ist das?
FSC® steht für „Forest Stewardship Council®“ und ist ein internationales Zertifizierungssystem für Waldwirtschaft. Zehn weltweit gültige Prinzipien garantieren, dass Holz- und Papierprodukte mit dem FSC-Siegel aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Diese Prinzipien sind in einem internationalen Standard festgelegt. Der FSC-Standard schreibt vor, dass die ökologischen Funktionen eines Waldes erhalten bleiben müssen, er schützt vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten und sichert die Rechte der Ureinwohner und der Arbeitnehmer. Es ist Wald, der bewirtschaftet wird, dies aber unter strengen Prinzipien und Kriterien, die den Wald als Ökosystem langfristig erhalten können.

Onlinesiegel.png

Verpackungsgesetz 2019
Wir sind lizenziert (Nr. 33316) nach dem neuen Verpackungsgesetz (VerpackG). Die Verpackungslizenzierung erfolgt über eines der anerkannten dualen Systeme in Deutschland. Diese tragen dafür Sorge, dass die Verpackungen nach Entsorgung durch den Endverbraucher fachgerecht gesammelt, sortiert und recyclet werden. Mit anderen Worten: Mit der Lizenzierung von Verkaufsverpackungen wird dafür gesorgt, dass die Rücknahme und Verwertung durch die dualen Systeme funktioniert und die in Verkehr gebrachten Verpackungsmaterialien zu einer möglichst hohen Recyclingquote wiederverwertet werden.